Spritzgebäck

375g Butter

250g Zucker

2 Pckg. Vanillezucker

250g Mehl

250g Stärke

125g Mandeln

           

         ggfs. Zartbitterschokolade

 

 

 

Zubereitung

 

Die Zutaten rasch aber gründlich miteinander verkneten. Dabei sollte die Butter möglichst kalt sein. (Kühlschrank kalt wäre zu hart, Zimmer warm ist zu weich)

 

Den Teig zu Block formen und kalt stellen.

Jeweils eine Platte abschneiden und aufteilen, so dass man den Teig in einen Fleischwolf einführen kann. (oder ein anderes Gerät, dass geeignet ist, Spritzgebäck herzustellen.)

Je kälter der Teig dabei ist und bleibt, desto besser lässt sich das Spritzgebäck ausformen.

 

 

ca. 10 Minuten bei 175 Grad backen.

 

Auf dem Backblech einige Minuten abkühlen lassen, da die Plätzchen zunächst noch weich sind.

 

Wer das Spritzgebäck teilweise mit Schokolade überziehen möchte, schmelze Zartbitterschokolade im Wasserbad und tauche die Plätzchen vorsichtig (sie brechen leicht) wie gewünscht in die Schokolade. Danach auf Backpapier fest werden lassen.

 

 

Ein Familienrezept



Download + Druckbereich