Zimtsterne

3 Eiweiß

250g Puderzucker

300g geriebene Mandeln

1 TL Zimt

 

 

 

 

Zubereitung

Das Eiweiß sehr steif schlagen. Dann langsam den Puderzucker einrühren. Von der Ei-Zuckermasse eine halbe Tasse abnehmen, die hinterher zum Bestreichen der Plätzchen benötigt wird.

Danach den Zimt. Zum Schluss die Mandeln sanft unterrühren. (dafür sollte vom Schaumbesen zum Rührwedel umgesteckt werden, weil aus dem Schaum ein Teig wird)

 

Ein Brett satt mit Puderzucker betreuen. Darauf vorsichtig den Teig ziemlich dick (der Teig geht beim backen nicht auf) ausrollen. (er ist sehr klebrig, daher auch auf der Oberseite mit Puderzucker bestäuben)

Den Stern-Ausstecher vor jedem Ausstechen in Wasser tauchen. Wir fanden es sehr praktisch einen Zimtstern-Ausstecher zu benutzen, der über einen Klappmechanismus zum Auswerfen der Sterne verfügt.

 

Die Sterne dann mit dem Zuckerguss bestreichen.

 

Auf einem Backblech mit Backpapier für ca. 30-45 Minuten bei 130 Grad backen.

 

Auf dem Backblech einige Minuten abkühlen lassen, da die Plätzchen zunächst noch weich sind.

 

Ein Rezept aus dem Buch „ Backen zur Weihnachtszeit“ von Pfeiffer & Langen



Download + Druckversion